Fahren Sie den River Kwai flussabwärts

4-tägige RV River Kwai Flusskreuzfahrt

Tag 1 Bangkok – Kanchanaburi – Thong Phap Phum - Ban Hin Dad

Mahlzeiten: Mittag- und Abendessen

06.00 Uhr: Abfahrt mit Bus von Bangkok nach Kanchanaburi über Nakhorn Pathom.
09.00 Uhr: Besichtigung des „Phra Pathom Chedi“, dem höchsten Chedi Thailands mit der größten Pagode Südost-Asiens.
10.30 Uhr: Weiterfahrt zum Khao Noi Cave Tempel, (Wat Tham Khao Noi) der sich am Westufer des Flusses befindet. Das im chinesischen Stil erbaute Kloster befindet sich auf einem Hügel. Von hier aus können Sie einen herrlichen Blick über Kanchanaburi und auf die am Horizont sichtbare Berglandschaft genießen.Ebenfalls besichtigen Sie den in der Nähe gelegenen Wat Tham Sua (Tigerhöhlen-Tempel) mit seiner Pagode und dem großartigen Buddhabildnis, das von allen Buddhisten verehrt wird.
11.30 Uhr: Weiterreise nach Kanchanaburi.
12.30 Uhr: Mittagessen im Sommai Restaurant.
13.30 Uhr: Weiterfahrt zum Hell Fire Pass, einem Teil des von Kriegsgefangenen unter unsäglichen Strapazen und Opfern erbauten "Death Railway." Ein Pfad führt zur Hin Tok Bridge und zur Konyu Schlucht, wo eine Gedenktafel an die australischen und britischen Gefangenen erinnert. Das Ehrenmal von "Hin Lek Fai" wurde zum Gedenken an alle während des Baus der Bahnstrecke Gestorbenen, sowie an die Leiden aller Kriegsgefangenen errichtet.
16.00 Uhr: Einschiffung auf der RV River Kwai an der Daowadung Brücke und Abfahrt flussabwärts auf dem Kwai Noi River.
19.30 Uhr: Abendessen und Übernachtung an Bord in der Nähe der Sai Yok Yai Wasserfälle.

Tag 2 Ban Hin Dad – Sai Yok Yai - Sai Yok

Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

08.30 Uhr: Besuch einer Grundschule in der Nähe des Flussufers, die unter der Schirmherrschaft der Prinzessin Sirindhorn für Flüchtlingskinder errichtet wurde.
09.45 Uhr: Fahrt mit dem Bus zu den heißen Quellen von Hin Dad (früher Kui Mang). Diese Quellen wurden zufällig von japanischen Soldaten gefunden, die damals den Bau der Death Railway beaufsichtigten. Die Mineralien dieser beiden Quellen und privaten Bäder sollen zur Heilung von Krankheiten wie Beri-Beri (eine Vitaminmangel-Krankheit), Arthritis usw. beitragen.
10.30 Uhr: Besichtigung des Wasserfalls Pha Tad, der an der Si Nakharin Talsperre im westlichen Thailand liegt. Er entspringt aus einem kleinen Fluss Huai Kui Mang. Der Pha Tad Wasserfall ist einer der schönsten seiner Art in der Provinz von Kanchanaburi, der in den Kwai Noi mündet.
11.30 Uhr: Rückkehr aufs Schiff in Kaeng Pa Lorm.
13.30 Uhr: Mittagessen an Bord. Fahrt flussabwärts zum "Floatel" Jungle Raft.
15.00 Uhr: Per Boot/ oder Kanu fahren Sie flussabwärts. Sofern die Zeit dafür noch ausreicht, besuchen sie ein nahegelegenes Dorf des Mon-Volkes. (Optional: ca. 1Std. traditionelle Thaimassage, Gebühr ca. 650 Thai Baht pro Person.)
19.30 Uhr: Abendessen und Übernachtung auf der RV River Kwai. (Optional: ca. 45 Min Mon Dance Tanzvorführung, Gebühr ca. 300 Thai Baht pro Person.)

Tag 3 Sai Yok - Ban Kao

Mahlzeiten: Frühstück, Mittag- und Abendessen

10.15 Uhr: Kurzer Besuch im Sai Yok Elefanten Dorf, das sich am rechten Flussufer befindet.
11.45 Uhr: Während der Weiterfahrt zur Brücke von Wang Pho nehmen Sie Ihr Mittagessen ein.
13.00 Uhr: Sie besichtigen Sie die Höhle von Krasae am Ufer des Kwai Noi; sie beherbergt ein Buddha Bildnis und ist zugleich ein schöner Aussichtspunkt.
13.36 Uhr: Bahnfahrt (3. Klasse) zum Tha Kilen Bahnhof. Sie überqueren während der Fahrt einen langen Holzviadukt.
13.51 Uhr: Ankunft in in Tha Kilen. Besichtigung von Prasat Muang Singh, einem historischen Park, in dem Sie Architektur aus der Khmer-Zeit, späte Lopbudi Periode vor 700-800 Jahren, bewundern können. Die großflächig verteilten Ruinen sind nicht zuletzt Zeugnis für die große, geographische Ausdehnung des ehemaligen Khmer-Reiches. Die historische Grenzstadt Muang Singh („Stadt der Löwen“) wurde möglicherweise als Handelsposten errichtet.
15.00 Uhr: Rückkehr zur RV River Kwai in Prasat Muang Singh und Fahrt flussabwärts. Der Nachmittag an Bord ist zur freien Verfügung.
19.00 Uhr: Farewell Dinner und Übernachtung an Bord (Nähe Ban Kao).

Tag 4 Ban Kao - Kanchanaburi - Bangkok

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

08.00 Uhr: Frühstück während der Fahrt flussabwärts nach Wat Tham Khaopoon.
09.00 Uhr: Besichtigung des buddhistischen Tempels Wat Tham Khaopoon, der während des 2. Weltkrieges als Lager diente. Eine der Höhlen ist mit vielen Stalaktiten, Stalagmiten und vielen bemerkenswerten Buddhastatuen bestückt. Hinter dem Tempel können Sie eine herrliche Aussicht auf das Tal des River Kai Noi genießen.
09.30 Uhr:

Fahrt mit dem Bus nach Kanchanaburi. Besichtigung der weltberühmten Brücke am Kwai, die gegen Ende des II. Weltkrieges durch Bomben der Alliierten zerstört und in ihrer heutigen Form von den Japanern als Wiedergutmachung wieder errichtet wurde.

Weiterfahrt zum Thailand-Burma Railway Center Museum. Anschließend besuchen Sie den Donrak War Friedhof, auf dem 6,982 Kriegsgefangene der alliierten Streitkräfte des II. Weltkriegs während des Baus der "Death Railway" ihre letzte Ruhestätte fanden.

12.30 Uhr: Rückkehr auf die RV River Kwai in Saphan Mai. Während der Weiterfahrt zur Anlegestelle Nong Ya nehmen Sie Ihr Mittagessen ein.
15.00 Uhr: Ausschiffung am Nong Ya Dock und Rückfahrt mit dem Bus nach Bangkok.
18.00 Uhr: Ankunft in Bangkok und Fahrt zum Hotel in Bangkok Downtown.
  • Preise

    Saison Doppelkabine Einzelzuschlag
    01.11.2019 - 30.04.2020 CHF 1580 CHF 510
    01.05.2020 - 31.10.2020 CHF 1265 CHF 355
  • Information

    Zur Durchführung ist eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen notwendig.
    Keine Abfahrten im Mai/Juni. Preise pro Person in CHF, Stand 20.09.19
    Allfällige Zuschläge können bei Erhöhung der Treibstoffkosten anfallen.

  • Inbegriffene Leistungen

    3 Übernachtungen an der Bord der RV River Kwai inklusive Ausflugsprogramm und Transfers ab/bis Hotel Bangkok.
    3x Frühstück, 4x Mittagessen, 3x Nachtessen
    Bordsprachen Englisch, Deutsch & Französisch.

Weitere Specials

    Kontakt

    Das ist ein Test

    Hier die Telefon Nummer

    Hier die Mail Adresse